Datenanlieferung zur Produktion

Sie sind kein Profi? – Kein Problem

Wir helfen natürlich gerne und bieten Ihnen, unter Berücksichtigung der anfallenden Bearbeitungskosten, diverse Serviceangebote zur Druckvorbereitung an:

– Datenaufbreitung

– Logoentwicklung

– Satzarbeiten

Wir benötigen Ihre Daten wie nachfolgend beschrieben:
Keine Word- oder Exeldateien.
(Nur nach tel. Absprache)


 Datenanlieferung – Folienschnitt

-Daten für Folienschnitt mit der Dateiendung .eps (kein Photoshop eps) oder .cdr CorelDraw bis X3 können verarbeitet werden.

– Keine Pixelbilder! Ein Foto ist als Vektorgrafik nicht umsetzbar.
– Dokument muß 1:1 oder proportional zur Endgröße sein.
– wandeln Sie zusätzlich alle Logo´s und Schriften in Kurven / Pfade um, da wir Ihre verwendete Schrift eventuell nicht besitzen.
– Es können nur Vektorgrafiken geplottet werden.
– Verstärkte Konturen können nicht geschnitten werden und müssen als Vektoren angelegt sein.
– Übereinanderliegende Objekte mit gleichen Farben vereinen.
– kleinstmögliche Versalhöhe 10 mm. Bei light-Schriften 20mm.


Datenanlieferung – Stempel

-Daten für Stempel mit der Dateiendung .eps (kein Photoshop eps), ai oder .cdr CorelDraw bis X3 können verarbeitet werden.

– Daten nur in 100% schwarz weiß anlegen!! – keine Farbe und kein grau
– Dokument muß 1:1 der Endgröße sein.
– wandeln Sie zusätzlich alle Logo´s und Schriften in Kurven / Pfade um, da wir Ihre verwendete Schrift eventuell nicht besitzen.
– kleinste Schrift sollte 8 Punkt nicht unterschreiten.


  Datenanlieferung – Visitenkarten

Mögliche Datenformate

– PDF X/3, Jpeg, Tiff
– Text immer in Kurven, Objekte oder Pfade wandeln.
– Farben immer in CMYK anlegen.
– Datenformat -88x58mm
– Fertigmaß – 85x50mm

Bitte die u.g. Punkte „Standarddatencheck und Profi-Datencheck“ beachten!


Datenanlieferung – Digitaldruck

zb. für Rollup, Planen, Schilder

Dokument muß 1:1 oder proportional zur Endgröße sein.

Auflösung bei Bilddaten
Bilddaten 1:1 angelegt
min. Auflösung bei
0,2 – 10 qm  150 dpi
11 – 40 qm    75 dpi
41 – 80 qm    50 dpi
≥80 qm    35 dpi

Daten für Digitaldruck in EPS, Tiff, PDF und jpeg.
Wandeln Sie zusätzlich alle Logo´s und Schriften in Kurven / Pfade um, da wir Ihre verwendete Schrift eventuell nicht besitzen.
Alle Ebenen müssen auf eine Hintergrundebene reduziert werden.
Beschneidungspfade sowie Alphakanäle und Ebenenmasken müssen gelöscht werden.
PDF-Dateien – nach PDF/X-3-Standard
Verwenden Sie keine Kommentare, Formularfelder, Schaltflächen oder gar Videos.
Keine OPI-Verknüpfungen Als Farbräume ist nur CMYK zulässig.
Sichern Sie PDF-Daten auf keinen Fall mit einem Passwort!
Wichtig: Speichern Sie Ihre Datei ohne Komprimierung ab!


 Datenanlieferung – Pantone und HKS

Sonder-und Schmuckfarben wie Pantone und HKS sind im Digitaldruck nicht möglich, sondern nur im Offsetdruck. Verwenden Sie diese deshalb bitte nicht. Die Farben werden in dem Fall aus CMYK zusammengestellt,  somit werden diese im Druck annähernd wiedergegeben.

Daten ohne Farbvorgaben werden grundsätzlich so gedruckt, wie diese angelegt sind.

Optimaler Schwarzwert

Für tiefes Schwarz empfiehlt sich z.B. der CMYK-Wert 60 / 40 / 40 / 100. Das Beimischen von Cyan erziehlt ein besonders tiefes, leuchtendes Schwarz, was sich gut für Flächen eignet und im Vergleich zum 0 / 0 / 0 / 100-Schwarz kräftiger wirkt.


Standard-Datencheck (kostenlos)

Der Standarddatencheck enthält:

Prüfung der Dateigröße
Seitenmaße korrekt
Sind Schriften in Pfade gewandelt? (Bei Selbstklebeschriften und Konturschnitten)
Sind Strichstärken als Outlines angelegt? (Bei Selbstklebeschriften und Konturschnitten)
Prüfung auf Verschlüsselung/Kennwortschutz
Prüfung auf defekte Daten

Profi-Datencheck

(6,90 €) zzgl.19% MwSt. = 8,21 €

Im Profi-Datencheck wird zusätzlich überprüft:

Auflösung von Bildern und Grafiken
Korrekter Farbraum
PDF/X-3:2002-Konformität

Nicht überprüft werden (unter anderem):

  • Rechtschreibung und Grammatik
  • Platzierung von Elementen (Randabstand, Formatplatzierung…)
  • Überdruckung
  • Überfüllung
  • Bildschärfe und -wirkung

Daten, die zu einem unbefriedigenden Druckergebnis führen würden, bereiten wir gegen Berechnung des angefallenen Aufwandes gerne für Sie auf. Daten (insb. Logos) ohne Farbproof oder Angaben von Farbwerten werden auf das Material angepasst und gedruckt wie gesehen.
Farbverbindlichkeit kann somit nicht garantiert werden.

Kommentare sind geschlossen